Sonntag, 29. Oktober 2017

Auf den Spuren der Textilindustrie wandeln


Hallo ihr Lieben,
Heute habe ich die handmade in Delmenhorst besucht. Die handmade ist eine Ausstellung, die sich mit Ausstellern rund ums kreative Gestalten schmückt, wobei ein Großteil der Aussteller etwas mit Textilien im weiteren Sinne zu tun hat. 


 Das erste Mal fand diese Messe in verschiedenen Gebäuden der alten Delmenhorster Nordwollkämmerei statt, in denen nun ein Museum untergebracht ist. 


Schon als Schüler habe ich das Museum und die verschiedenen Ausstellungen mehrfach besucht, aber heute habe ich sie mit ganz anderen Augen gesehen.   






Es war ein sehr schönes Ambiente zwischen den Exponaten der Wollkämmerei. 


 Jetzt, wo ich mich auch mit Textilien beschäftige versteht man die Herstellung von Wolle zum Faden zum Stoff viel besser und nimmt diese Informationen wesentlich intensiver auf.

Wenn ihr auch etwas über die Geschichte der Textilindustrie in meiner Heimat Delmenhorst erfahren möchtet, kann ich euch einen Besuch im NordwestdeutschesMuseum für IndustrieKultur ans Herz legen.

Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche.

Herzliche Grüße,
Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen